Angezündete Teelichter in Form eines Herzens aufgestellt
pixabay cc-0 by klimkin

klarundeinfach.ch

Onlineveranstaltungen sind häufig eine Herausforderung. Dies betrifft auch onlinegeführte Veranstaltungen in Leichter Sprache. Wir möchten euch eine Seite zeigen, die dabei unterstützen kann: https://klarundeinfach.ch/

klarundeinfach.ch ist eine schweizerische Website, auf der sich viele Information zum Thema Sexualität in Leichter Sprache finden. Wer ein iPhone besitzt, kann sich auch die gleichnamige App herunterladen. Die einzelnen Informationen können mit einem Klick auf die Lautsprechersymbole vorgelesen werden.

Gleich vorweg: Wir haben einige Kritikpunkte an der Seite, auf die wir auch im Folgenden eingehen. Allerdings finden wir die Seite trotzdem nicht schlecht. Die kritisierten Aspekte sollten in den Veranstaltungen von erfahrenen Fachkräften der sexuellen Bildung mit den Teilnehmer*innen besprochen und richtig gestellt werden. Aber nun zum Inhalt:

Navigiert wird die Seite über die Symbole am oberen Rand. Diese sind betitelt mit Frau, Mann, Gefühle, Sex, Info, Quiz und Home.

Bei den Geschlechtern können sich die Teilnehmer*innen Informationen zum Körper, Pubertät und Hygiene holen. Unter diesen Kategorien gibt es auch weiterführendes Wissen zu beispielsweise ausgewählten Körperteilen, Hormonen und vieles mehr.
Allerdings sind die Informationen zum Mann und der Frau stereotyp. So befindet sich beispielsweise bei der Frau unter „Sich hübsch machen“ die Aussagen: „Du macht dir eine schöne Frisur. Du benutzt einen Duft. Du legst schöne Kleider an. Die Kleider sind sauber. Vielleicht magst du dich schminken.“. Beim Mann hingegen sind folgende Sätze zu lesen: „Du frisiert deine Haare mit Gel. Du benutzt einen Duft. Du legst schöne Kleider an. Die Kleider sind sauber.“. Jedoch können auch Männer sich schminken und Frauen Gel in den Haaren benutzten. Des Weiteren finden sich auf der Seite keine Informationen zu Trans* oder Inter*. Die Erklärungen beschränken sich auf das binäre Geschlechtersystem. Dies sollte unbedingt in den Veranstaltungen mit den Teilnehmer*innen besprochen und reflektiert werden.

Im Themenkomplex „Gefühle“ ist Wissen zu Liebe, Freundschaft, guten und schlechten Gefühlen aufgeführt. Darunter werden außerdem sexuelle Gewalt und Neinsagen thematisiert sowie konkrete Handlungsempfehlungen für die Teilnehmer*innen gegeben. 

Unter dem Symbol Sex verbergen sich Themen zur sexuellen Orientierung, Verhütung und Schwangerschaft, sexuelle Rechte und Gesetze, Pornografie und sexueller Gewalt. Allerdings muss bei der sexuellen Orientierung interveniert werden: hier findet sich auch Transsexualität, die allerdings nicht zu den sexuellen Orientierungen gehört. Auch darauf solltet ihr in den Veranstaltungen aufmerksam machen. Unter Gesetze und Strafen gibt es auch eine Passage auf die geachtet werden muss: Hier wird geschrieben, dass das Versenden von „Sexfotos und Sexfilmen“ an unter 16-Jährige verboten ist. Allerdings gilt dies in Deutschland für unter 18-Jährige.
Bei dem Punkt „Info“ ist Wissen zu Ärzt*innen, Beratung und weiterführende Links zu finden.

Wichtig hierbei zu wissen ist, dass die empfohlenen Stellen und Links alle schweizerisch sind.

Achtung bei dem Quiz: Das wird leider nicht auf allen Geräten gleich dargestellt. In unserem Test war die Variante auf dem Handy deutlich besser als auf dem Computer.

Wenn ihr auf „Home“ klickt, kommt ihr einfach wieder auf die Startseite.

Da die Seite aus der Schweiz ist, können einige Worte wie zum Beispiel “Unterbindung” oder “Coiffeur” unklar sein. Aus diesem Grund solltet ihr euch die Seite im Vorfeld gut ansehen, um dann ggf. auf Fragen der Teilnehmer*innen eingehen zu können.

Habt ihr euch die Seite bereits angesehen und möchtet uns eure Meinungen und Erfahrungen in die Kommentare schreiben? Darüber würden wir uns freuen!

 

Verfasst von: Johanna Walsch, Sexualpädagogin, Beraterin und Beratungsstellenleiterin pro familia Eisleben

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Bitte akzeptiere die Datenschutzerklärung

Bitte akzeptieren

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Anna Giambonini 04.05.2021 um 13:13
    Hallo,vielen Dank für die Anliegen und Bemerkungen zur Verbesserung der App. Da diese App ziemlich neu ist, wären die Gründer sicher froh um eure Verbesserungsvorschläge. Könnt ihr ihnen weiter leiten?
    vielen Dank,
    Anna Giambonini
    • user
      Katja (sexalog) 04.05.2021 um 15:43
      Danke für deine Anregung - dazu mache ich mich mal schlau!