0

1

2

3

4

NEUESTE BEITRÄGE

89
1
14.833333333333
sehr viele Fotos von menschlichen Gesichtern
pixybay CC-0 by geralt
YouTube-Video „think before you post“

Es gibt zahlreiche soziale Netzwerke, auf denen Bilder hochgeladen und geteilt werden können. Einige Bilder sollen dabei nur an ausgewählte Personen gehen (zum Beispiel beim Sexting). Doch das ist nicht immer so einfach.

Ein Kleinkind küsst einen Babybauch
pixy.org CC-0 by Tempie Koenig
Was erlebt ein Kind im Mutterleib? – Ideen für Kinder in Kindergarten und Schule

Dass ein Kind im Bauch wachsen kann, fasziniert bereits kleine Kinder. Doch wie können Pädagog*innen das Thema altersgerecht für die Kinder aufarbeiten? Mit dieser Frage hat sich Susanne Mierau beschäftigt.

gezeichnete bunte Viren
pixabay CC-0 by Prawny
die-infektastischen-sti.de

Sexuell übertragbare Infektionen möchte man eigentlich nicht persönlich Kennenlernen. Allerdings gibt es auf die-infektastischen-sti.de die Möglichkeit, einiges über ausgewählte Infektionen zu erfahren.

Die beiden Hauptfiguren des Buches Emma und Tim schweben vor einem vielfarbigen Hintergrund mit Fragezeichen und Mündern.
© Michael Bögle
Kinderbuch: Emmas / Tims Geheimnisse

Rund um das Thema Prävention von Sexueller Gewalt und Grenzen setzen gehört das Besprechen von „guten“ und „schlechten“ Geheimnisse mit Kindern auf jeden Fall auch dazu. Dieses 24-seitige Buch erklärt kindgerecht den Unterschied.

Eine Person als Pantomime geschminkt formt mit den Händen ein Herz
pixabay cc-0 by Victoria_Borodinova
Pantomime

Manchmal ist es schwierig, die richtigen Worte zu finden. Wie in vielen anderen Situationen, in denen wir vielleicht etwas sprachlos sind, kann auch bei sexualitätsbezogenen Themen non-verbale Kommunikation hilfreich sein.

Umrisse von protestierenden Frauen mit erhobenen Fäusten
pixabay CC-0 by OpenClipart-Vectors
„Das Mutterideal und seine Folgen“ – Interview mit Sarah Diehl

Das Einsetzten für die sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte aller Menschen ist ein Bestandteil der sexuellen Bildung. Dabei ist ein Aspekt, dass sich Menschen selbstbestimmt für oder gegen eigene Kinder entscheiden können.

WEITERE LADEN